Glück und glücklich sein

40-FB-undBlog_-Glück-und-glücklich-sein.png

Glück und glücklich sein...

... gehört für mich zusammen wie der Himmel und die Sterne! Vielleicht könnte man es noch ergänzen mit Gelassenheit und Dankbarkeit, das wäre so mein idealer "Lebens-Cocktail". Glück ist das was einem glücklich macht. Natürlich gehört noch viel mehr dazu, ein warmes Zuhause, gesundes Essen und ein Job der einem erfüllt.

Eine Familie und ein Partner die in jeder Lebenslage vollumfänglich hinter und zu einem stehen. Freunde die einem in jedem Fall unterstützen und einem so nehmen wie man ist. Man könnte diese Liste noch ewig ergänzen. Das sind vielleicht so die mehr oder weniger identischen Glücksmacher die für fast jeden Menschen zählen.

 

Glück bedeutet für jeden Menschen etwas anderes

Dann kommen natürlich die individuellen Ansichten. Vielleicht gehörst gerade du zu den Menschen die einen klassischen 0815-Job verpönen, nur sowas nicht. Oder vielleicht gehörst gerade du zu den Leuten, die es sich nicht vorstellen können an einem Ort sesshaft zu werden und zu bleiben.

Ist nicht gerade DAS das Schöne und Faszinierende am Leben?! Es gibt so gewisse Vorgaben, vielleicht von unseren Eltern, vielleicht aber auch einfach von der Gesellschaft. Aber in dem Sinne einhalten muss das ja eigentlich niemand. Wenn es dich in die Ferne zieht, kannst du das problemlos angehen.

Ob du im Wohnwagen oder in einer Eigentumswohnung leben willst, auch das kann jeder selber entscheiden.

 

Es gibt kein Richtig und kein Falsch für ein erfülltes Leben, es zählt nur was DU dir darunter vorstellst!

 

Nur die Gesellschaft ist so kleinkariert und hat immer das Gefühl, das man müsste und das man sollte. Genau da haben wir noch die grosse Möglichkeit, dass wir so leben können wie wir es uns vorstellen!

Wenigstens das sind wir noch frei und es gibt kein Gesetz das vorschreibt wie es sein soll!

Diesen Druck machen wir uns unter Umständen wirklich ganz alleine!

 

Mutig ist wer eigenständig entscheidet!

Eine grosse Klappe zu haben ist nicht mutig, das macht einem höchstens das Leben schwer. Aber mutig zu SEIN und das Leben selbst in die Hand zu nehmen, das ist sogar sehr mutig!

Ob man entscheidet mit Kindern eine Weltreise zu machen und sie selber zu schulen, das ist doch höchst mutig. Ich bin überzeugt, dass Menschen die so etwas unternehmen genau abgeklärt haben was sie tun und gerade wegen den Kindern ihre Verantwortung voll wahr nehmen.

Wenn jemandem die Schweiz zu eng wird, in allem nicht nur vom Platz her und diese Person entscheidet, dass sie in der Toscana leben möchte, ganz einfach und dabei glücklich sein. Das Leben geniessen und einfach in den Tag hinein leben. Ein Hippie-Leben wie man es aus vergangenen Jahren kennt, die einen wünschen sich das noch immer.

Alle für einen, einer für alle.

Wenn das Herz nach dem schreit, dann sollte man es tun.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

 

Wenn das Herz und nicht der Kopf entscheidet

Vermutlich ist das der grosse Bremser bei den meisten. Das Herz schreit schon ewig nach etwas anderem, nur der Kopf der Besserwisser ist immer präsent und schreit lauter. Mutig sein braucht sehr viel, bequem ist viel einfacher. Die viel genannte Komfortzone verlassen und einfach mal sehen was kommt, das ist sehr mutig.

Für die einen ist das erwähnte "so lebt man - Leben", für die anderen existiert nur die Freiheit pur. Glück und glücklich sein wie es gefällt, das ist doch das wunderschöne an unserem Leben. Auch hier wo wir leben, sind keine Grenzen gesetzt, wir können alles und dürfen vor allem alles.

 

Sesshaft sein macht ebenfalls glücklich

Sich eine Familie mit vier Kindern, Hund, Haus und Pool zu wünschen ist ebenfalls legitim und absolut richtig. Wenn die Seele und das Herz genau das in dem Moment und natürlich die folgenden Jahre braucht, macht es glücklich.

Wenn man sich die ganze Kinderschar nur wünscht, weil es halt alle im Moment rundherum so haben, stellt sich in absehbarer Zeit heraus, ob es wirklich das grosse Glück ist. Das man glücklich machende Wünsche und Träume verändert mit der Zeit ist normal.

Wenn ich zurück denke, ich wollte immer nach Spanien um die Sprache zu lernen als meine Tochter klein war. Immer sagte ich, dass ich das tun würde, wenn sie aus der Schule sei. Heute und seit da war es kein Thema mehr. Früher meinte ich, dass mich das glücklich macht, heute macht mich ganz anderes glücklich.

Was gestern richtig war, muss heute nicht mehr so sein!

 

Glück beginnt im Herz und erst dann im Kopf

Aber hier nochmal zur Bekräftigung: Glück und glücklich sein beginnt in erster Linie im Herz! Das was das Herz berührt macht uns glücklich. Der Kopf versteht das erst in zweiter Instanz. Ab und zu lohnt es sich, sich darüber ernsthafte Gedanken zu machen!

Wenn man den Wunsch nach einem aussergewöhnlichen Auto hat, dieses aber nur möchte weil der Kollege dieses auch hat, ist es nicht das Herz das entscheidet, sondern ganz klar der Kopf.

Wenn ich sehe wie bei meinem Mann die Augen leuchten, wenn er in einem von seinen geliebten Oldtimern sitzt weiss ich, dass er extrem glücklich ist! Man spürt sein Glück förmlich und er kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

Das sind definitiv zwei riesige Unterschiede und genau da sollte man ansetzen und sich die erwähnten Gedanken machen.

WAS und WER macht mich WO glücklich und zufrieden?

In dem Sinne wünsch ich dir viel Spass beim Entdecken und zauberhafte Grüsse

Deine Monika
Deine Monika