Neid

Deine Frage an mich:

Hallo liebe Frauerdbeerstern
Ich finde deinen Blog einfach nur superklasse :)
Hier eine kleine Frage an dich.
Wie gehe ich am besten mit Neid am Arbeitsplatz oder auch im Privaten um?
Danke und ich wünsche allen einen Happy-Day
— Jaqueline S.
 

Meine Antwort an Dich:

Liebe Jaqueline
Leider ist das ein sehr weit verbreitetes Thema und ich finde es so schade, dass das so ist! Gemeinsam kommt man tatsächlich viel weiter und ich hoffe sehr, dass das immer mehr Menschen feststellen werden. Das ist jedoch ein anderes Thema.
Ich bin halt immer der Meinung, dass man Probleme ganz direkt ansprechen sollte. Das Schlimmste ist, wenn man diese Spielchen mitmacht. Ich rate die, dass du dich ab sofort ganz klar ausklinkst! Dass es offensichtlich ist, dass du das auch so kommunizierst. Wenn über die Eine getratscht wird in Abwesenheit, wird es auch über die andere. Geh mit gutem Beispiel voran, ich finde das am Klügsten und bringt vermutlich auf Dauer am Meisten.
Den Neid alleine wird man leider nie wirklich im Keim ersticken können, das ist irgendwie menschlich. Aber man kann sich ganz klar dafür entscheiden, dass man das selber nicht mitmacht.
Viel Erfolg dabei und ich hoffe, du bist mit dieser Antwort zufrieden...
— deine Moni