Besinnliche Weihnachtszeit - ich bin bedeutend ruhiger und gelassener geworden

2-FB-und-Blog-Besinnliche-Weihnachtszeit.png

Ist es nicht seit Jahren ein Graus was in der besinnlichsten Zeit auf der ganzen Welt abgeht?!

Leider können wir das Weltgeschehen weder ändern noch groß beeinflussen. Aber bekanntlich beginnt der erste Schritt in den eigenen vier Wänden. Wenn ich selber den ganzen Tag hektisch bin und mich ab allem aufrege, kann ich ja nicht wirklich im Flow sein, oder?!

GELASSENHEIT ist seit Jahren ein Wort das mich begleitet und das ich gerne auch in meinem täglichen Leben integriere. Nicht nur ein Wort, sondern die Gelassenheit LEBEN.

In den letzten Jahren bin ich bedeutend ruhiger und gelassener geworden.

Ich habe einfach bemerkt, dass es mir dadurch bedeutend besser geht, ich die Leute sehr viel mehr nehmen kann wie sie sind. Ich beobachte Situationen wie auf einer Bühne als Zuschauer, bin nicht mehr emotional so sehr involviert und kann dementsprechend viel realistischer entscheiden. Wie viele Entscheidungen fällen wir in angespannten Momenten und sind kurz darauf überhaupt nicht mehr zufrieden mit unseren Gedanken oder auch Taten.

Diese hoch explosiven Menschen die wegen einer Mücke ausflippen, sind meist gesundheitlich nicht sehr gut drauf und wundern sich auch noch darüber. Da ist auch der Weihnachtskoller schon vorprogrammiert, ebenfalls der Familienstress an Heilig Abend.

MUSS das denn sein?!?

Nein, auch da sind die Gedanken steuerbar. WAS will ich denn denken, WAS will ich denn machen oder sein? Glückliches Denken kann man lernen, es ist auch gar nicht so schwierig! Man muss es einfach TUN!

Beginne heute damit und fühle dich morgen schon bedeutend besser... Gerne bin ich dir behilflich.

ZAUBERhafte Grüsse

Deine Monika